Archiv der Kategorie 'PoesieAlbum'

Auf immer Wiedersehen!

Viel Zeit ist verstrichen, seitdem wir die Blogaktivitäten auf null gefahren haben. Im September beschlossen wir dem Streetteam ein neues „Face“ zu geben und uns noch mal neu zu orientieren. Mit dem Facelifting des Blogs hat es bis jetzt nicht wirklich geklappt und auch die Notwendigkeit des Streetteamblogs als Austauschplattform, hat sich in den letzten Monaten nicht mehr gezeigt.
Wir haben nun beschlossen das Streetteam in seiner jetzigen Form aufzulösen. Im Klartext heißt das, dass es hier nicht weitergeht und wir die Arbeit an diesem Punkt ruhen lassen.
Natürlich bleibt die Idee, die Welt bunt zu audiolithend bestehen, aber „institutionalisiert“ wie im Blog, wird es das Streetteam nicht mehr geben.

Auch wenn die Blogaktivitäten eingestellt werden, soll der Blog auf jedenfall weiterhin online bleiben und ab nun als Archiv fungieren, sind es doch knapp 4 Jahre nahezu lückenlose Audiolithberichterstattung.

Ich, und ich glaube das mache ich auch im Namen aller Menschen, die das Projekt „Audiolith Streetteam“ gerade in der Anfangszeit mit viel Energie, Zeitaufwand und Leidenschaft angetrieben haben, möchten uns bei all den Menschen bedanken, die uns in der Zeit unterstützten, sich an unserem Tun erfreuten, Berichte verfassten, sich an Aktionen im Blog beteiligten und uns hier regelmäßig besuchten. Wir glauben das Baby ist nach 4 Jahren so langsam flügge geworden und wir können es ziehen lassen.

Audiolithed weiterhin fleißig die Welt, sie hat es verdient.
Mit großem Dank, einem Knicks und einer tiefen Verneigung verabschieden wir uns.

In ewiger Liebe,
Euer Audiolith Streetteam!

<3 <3 <3< 3< 3<3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3

Das ist/war/bleibt das audiolith-streetteam für mich/uns!

Saalschutz:
Das Audiolith Streetteam war für uns: Ein bunten Haufen von Leuten, die sich selbst zu einem Teil von etwas gemacht haben, auf das sie Bock hatten, unabhängig davon ob das jetzt cool oder populär war, einfach aus Spass an der Sache. Ganz nebenbei haben sie damit dazu beigetragen, dass Audiolith bekannter wird. Man konnte unkompliziert hinschreiben „Hey, wir haben da was neues auf Soundcloud“ und zack, wurde es gepostet. toll! Das Streetteam bleibt uns als eine Super-Gang in Erinnerung, der wir für die jahrelange Unterstützung herzlich danken :)

Relups & Okma:
Schade um das Streetteam fein
Wir konnten garnicht mit ihm sein
weil wir so weit weg sind hier
und kurz und halb nur inkludiert
doch wir trauern sehr heut nacht
und hätten gerne mitgemacht
doch in Wien gehts heiter weiter
audiolith wird weit verbreitet
auch ohne streetteam werbung machen
kann man bei so nem kuhln label echt nicht lassen !!!

Torsun:
Das Audiolith-Street Team hört auf, erzählte mir Maike am Abend meiner Lesung zu „Raven wegen Deutschland“ im Kamp in Bielefeld. So traurig ich diese Nachricht auch finde, kann ich doch sehr gut verstehen, dass dieses fulminante Blog-Projekt nun sein Ende findet. Blogs sind mittlerweile einfach out. Zwar nicht ganz so sehr wie Myspace out ist, aber das bisschen mehr an Relevanz ist der Mühe nicht wert, und gerade Mühe ist etwas, was sich die BetreiberInnen des Street Team Blogs definitiv gegeben haben. In Zeiten von Facebook bekommt man Aktuelles einfach viel unmittelbarer durch das Label oder die Artists selbst mit, weshalb es nicht mehr wirklich notwendig ist, Neuigkeiten zu sammeln, um sie dann zu veröffentlichen. Von daher war der Entschluss von Maike und Co nur eine Frage der Zeit und diese ist jetzt gekommen.
Ich möchte diesen Moment nutzen, um einfach mal danke zu sagen:
Danke für diese schöne Zeit! Danke für euer Engagement und euren Glauben an Label und Artists!
Danke, dass ihr nach Leibeskräften mitgeholfen habt, dass Audiolith das wurde, was es heute ist! Danke, dass ihr so seid, wie ihr seid!
Ich hoffe inständig, dass wir uns nach wie vor des öfteren auf Shows oder Lesungen über den Weg
laufen und das ein oder andere Bier miteinander trinken. Bleibt wie ihr seid, denn ihr seid toll!
LOVE,
Torsun (Egotronic)

--> Vielleicht gibt es auch noch etwas was ihr los werden wollt und was hier noch fehlt? Her damit. Wie immer entweder ins Kontaktformular oder direkt an maike(at)audiolith(dot)net!

Passt gut auf euch auf!

Im herbstlichen PoesieAlbum: KRISTINA!

Wer bist du, was is dein Streetteam-Gebiet?
Pandabärin aus Hannover und Umgebung :D

Wie bist du zu Audiolith gekommen und was war dein schönstes / spannendstes / prägendstes Erlebnis mit Audiolith?
Hmm… Das muss schon länger her sein, aber auf jeden Fall durch Egotronic – bis heute eine meiner absoluten Lieblingsbands. Dann hatte ich noch Rampue kennengelernt weil die einen Song von Thoughts Paint The Sky geremixed haben und so ging das dann weiter.
Mein schönstes Erlebnis war definitiv dieses Jahr auf der Audiolith Ravemeisterschaft in Bremen mit Egotronic, Frittenbude und Juri Gagarin. Meine Freundin und ich waren nach dem Konzert schon total fertig, sind aber dann noch auf die Aftershowparty ins Tower gegangen und (leider sehr spät) gemerkt, dass oben die Frittenbudies und Torsun waren. Dann haben wir da einfach alle zusammen getanzt und vor lauter Aufregung haben wir uns nur getraut nach ein Paar Fotos zu fragen, aber es hat zum absoluten Glücklichsein total gereicht!

Welches war dein bestes / tollstes / schönstes Konzert eines Audiolith-Künstlers und warum?
Eigentlich ist jedes Konzert das schönste. Und jedes macht mich so glücklich, dass ich nicht genau sagen kann, welches jetzt das tollste war. Aber eher die Ravemeisterschaft in Bremen aus dem oben genannten Grund :)

Dein verrücktester Sticker-klebe-Platz?
Ein Lehrerzimmer…

Deine Monats-Charts? (Top 10 Lieder – keinerlei Audiolith-Zwang!)
1. 30H!3 – My First Kiss
2. Ira Atari & Rampue – Dance In The Rain
3. Thoughts Paint The Sky – Asterisk (rampues das leben ist bunt version)
4. An Horse – Postcards (JA!KOB alias Basslaster Remix)
5. The Knife – Marble House
6. Terry Poison – Comme Ci Comme Ca (The Twelves Remix)
7. The Dø – On My Shoulders (WILDLIFE! Remix)
8. La Roux – Quicksand
9. Egotronic – Tonight
10. Frittenbude – Onychectomy

Was wolltest du Audiolith / Lars /dem Streetteam /der Welt schon immer mal sagen?
An Audiolith/Lars: Erst einmal fettes DANKE für all den Spaß und dafür, dass ihr mich (und viele andere) glücklich macht! Ihr holt einen aus jeder Depression wieder raus :D
Und ich finde es echt super, dass ihr trotz des ganzen Hype euch selbst, eurer Einstellung und euren Ansichten treu bleibt (und immer noch den schnellsten Merch-Versand habt! :D )!
An das Streetteam: vermehret euch!
Und an die Welt gibt es ein Herzchen ♥
Und ganz besondere Grüße an Torsun weil wir den so sehr lieben :D

PoesieAlbum im Mai: SIMON!

Wer bist du, was is dein Streetteam-Gebiet?
Lüneburger Heide

Wie bist du zu Audiolith gekommen und was war dein schönstes / spannendstes / prägendstes Erlebnis mit Audiolith?
- Frittenbude beim Abifestival
- Das Vorprogramm von Lars beim Konzert in Magdeburg

Welches war dein bestes / tollstes / schönstes Konzert eines Audiolith-Künstlers und warum?
Frittenbude & Egotronic in Magdeburg

Dein verrücktester Sticker-klebe-Platz?
auf den Schildern unserer Schule auf welchen normal die Bezeichnungen der Räume stehen trohnen nun Bratze und Egotronic Sticker

Deine Monats-Charts? (Top 10 Lieder – keinerlei Audiolith-Zwang!)
muss man die angeben? :D

Was wolltest du Audiolith / Lars /dem Streetteam /der Welt schon immer mal sagen?
ich mag euch

Wo findet man dich im Internet oder wie kann man dich kontaktieren?
Facebook, schuelerVZ

PoesieAlbum zum Frühlingsbeginn: DAVID!

Wer bist du, was is dein Streetteam-Gebiet?
Also eigentlich bin ich ja gar kein offizielles Mitgleid. Aber ich unterstütze Audiolith so gut ich kann und woauchimmer ich grad bin. natürlich überwiegend in hamburg. versuche immer leute, vor allem für konzerte, zu begeistern.

Wie bist du zu Audiolith gekommen und was war dein schönstes / spannendstes / prägendstes Erlebnis mit Audiolith?
als erste audiolith-“band“ habe ich clickclickdecker gesehen. das war 2004 oder 2005 im kulturpalast linden in hannover. die schönen, spannendsten und auch prägendsten ereignisse mit audiolith sind ganz einfach alle live-shows. ich weiß nich wie die das alle hinkriegen, aber man spürt die energie und die leidenschaft die da drin steckt…
wo musik noch etwas wirklich wertvolles ist und gleichzeitig niemals durchgestyled rüberkommt.

Welches war dein bestes / tollstes / schönstes Konzert eines Audiolith-Künstlers und warum?
das klingt irgendwie langweilig, aber irgendwie sind alle meine erfahrungen mit audiolith-shows ausnahmslos positiv. gut, z.b. die frittenbude shows waren jetzt immer ein wenig überfüllt, aber da kann ja niemand was zu. meine live-favoriten sind wohl der tante renate und saalschutz.

Dein verrücktester Sticker-klebe-Platz?
hmm…mich wollte mal ein typ ausm headcrash in hamburg anzeigen weil ich da n sticker an die wand gepappt hab. ansonsten, … gibts n verrückten platz? vielleicht mein monitor auf der arbei? uuuuh crazy!

Deine Monats-Charts? (Top 10 Lieder – keinerlei Audiolith-Zwang!)
derzeitig viel und gern:
the album leaf – always for you und on your way
david ford – decimate
Slagsmålsklubben – supported by destiny
jason mraz – defailts in the fabric und make it mine
down to nothing – serve and neglect und conquer the world
the chariot – the deaf policemen
olafur arnalds – raein und 30:55
lena meyer-landrut – love me :D

Was wolltest du Audiolith / Lars /dem Streetteam /der Welt schon immer mal sagen?
ich finde es bemerkenswert wie ihr das macht, dass ihr in deutschland als relativ kleines label über die jahre so unfassbar erfolgreich wurdet, dabei aber so cool und bodenständig geblieben seid. scheiß auf den ganzen hype, bleibt so wie ihr seid, genau das liebe ich, genau das macht audiolith aus.

Anregungen, Grüße, Vorschläge, Sonstiges!
grüße gehen _ausschließlich_ an felix & lenny aus hannover, an dominique in hamburg und an lena, die wahrscheinlich grad in köln oder sonstwo in deutschland rumturnt, und an schneewie & teresa in berlin. :)

Wo findet man dich im Internet oder wie kann man dich kontaktieren?
am besten über facebook

Heute im PoesieAlbum: SASKIA!

mit leichter verspaetung, aber here were are:

Wer bist du, was is dein Streetteam-Gebiet?
Hallo Welt, mein Name ist Saskia und ich bin hauptsächlich in Mittel- und Nordhessen unterwegs, aber soweit möglich auch in ganz Deutschland / Europa und hab eigentlich immer Sticker dabei.

Wie bist du zu Audiolith gekommen und was war dein schönstes / spannendstes / prägendstes Erlebnis mit Audiolith?
Mein erstes Lied war glaub ich „Raven gegen Deutschland“ auf ner Demo in Frankfurt vor ner halben Ewigkeit. Und wer sich noch dran erinnert: Lars hat im Sommer mal ne Mail rumgeschickt, wer Lust hätte mit Audiolith auf Tour zu gehen. Das hab ich dann vom 9.-11. Juli mit der Dadajugend, Lars und Baze getan. Und wenn man Lars kennt, lernt man nach und nach zwangsläufig auch den Rest des Haufens kennen :-P

Welches war dein bestes / tollstes / schönstes Konzert eines Audiolith-Künstlers und warum?
Ohwei! Ja die Dadajugend-Tour war schon sehr schön, das Essen in Bielefeld war der Hammer, Omas Teich war Party pur, meinen Geburtstag hab ich mit der Frittenbude gefeiert und eigentlich war jedes Konzert einmalig. Am schönsten sind immer noch die, wo man neue Leute kennen lernt :-)

Dein verrücktester Sticker-klebe-Platz?
in Llôret de Mar auf einem Kondom-Automaten

Deine Monats-Charts? (Top 10 Lieder – keinerlei Audiolith-Zwang!)
1. Frittenbude vs. We Are Enfant Terrible – Steven Seagull Remix
2. Patrick Wolf – Damaris
3. Nôze – Swimming Circles Remix
4. Saalschutz – Der Widerspruch
5. Rainald Grebe – Der Präsident
6. Marilies Jagsch – Concrete Garden
7. Vampire Weekend – Cape Cod Kwassa Kwassa
8. Wiseguys – Jetzt ist Sommer
9. The Killers – Mr. Brightside
10. Liquido – Narcotic

Was wolltest du Audiolith / Lars /dem Streetteam /der Welt schon immer mal sagen?
Danke für ein wundervolles Jahr 2009, das ich nicht zuletzt auch euch verdanke ;-)
Und ein besonderer Dank an die Fritten, Baze, Säge und Lars für den tollen Geburtstag :-)

Anregungen, Grüße, Vorschläge, Sonstiges!
Ich grüße alle Audioliths, besonders Lars und Säge, außerdem noch Baze, Mo, Nina, Andi, David und Jan :-)

Wo findet man dich im Internet oder wie kann man dich kontaktieren?
http://www.myspace.com/saskia_roessner