Archiv der Kategorie 'Frittenbude'

Audiolith Pre-Party Melt! Festival 2011

“Schneller! Schneller! Wir verpassen sonst die Party!!!” …Wir sind dann doch noch gerade so pünktlich gekommen. Mediengruppe Telekommander hätte ich mir spektakulärer vorgestellt, andere Festivalbesucher waren aber begeistert. Wass Bass kannte ich vorher noch nicht, fand ich auch ein bisschen verstörend aufgrund der Outfits, waren aber rein vom musikalischen gar nicht so schlecht. Egotronic standen zusammen mit Rolf von Saalschutz und Johannes von der Frittenbude auf der Bühne. Frittenbude holten sich wiederum Torsun und den Panda dazu. Quietschfidel hüpfte Artur immer wieder mit der Antifa Fahne von einer zur anderen Seite. Links und rechts der Bühne hängen Banner, auf denen das 20-jährige Jubiläum von Intro bekannt gegeben wurde. Während Torsun für den Auftritt von Andreas Dorau, seinem Jugendidol, warb, zog es Johannes mehr zu K.I.Z. und zum See. „Nach der Party gehen wir alle zusammen nackt baden!“ Ich hab am Freitag ein paar Festivalbesucher gefragt, wie sie die Party fanden. Die Quintessenz: Alle waren betrunken und fanden es einfach nur „geil“, „Hammer!“ und „überragend“. Selbst die Leute, die die Bands vorher nicht kannten, hatten ihren Spaß. „Heute gibt’s nur einmal!“ wurde die Frittenbude zitiert. Und Johannes wird gebeten aus folgendem Spruch einen Song zu basteln: „Das Schöne an der heutigen Zeit ist, dass wir sie irgendwann einmal die gute alte Zeit nennen werden!“ Mein Fazit: Wie immer ein gelungener Melt! Auftakt =)

(Bericht: Alice Atari, Fotos: Melt! Fotografen)

**********************
herzlichen dank fuer die zeilen liebe alice:-)!

PLANÄNDERUNG: an alle meltis…

…die FRITTENBUDE wird am SONNTAG um 20 UHR die MAINSTAGE übernehmen. für alle die auf dem MELT! zugegen sind PFLICHTTERMIN . WEITERSAGEN :

-> hintergrund dazu hier!

melt 2011 pre-party!!

--> bitte hier lang fuer infos. aber braucht ihr die wirklich noch?? ist das festival nicht laengst schon ausverkauft?

mit dabei aufjedenfall:
EGOTRONIC
FRITTENBUDE
MEDIENGRUPPE TELEKOMMANDER

und ihr?? jemand bock darueber was zu schreiben?

Voten, voten, voten…

…fuer ira ist angesagt.

--> mehr dazu hier!

sagt es freundIn und feindIn!JETZT!!
****************************************

RAVEN WEGEN DEUTSCHLAND!

torsun an der feder und naexte woche auch am mikrofon. lasst es euch nicht entgehen, der gute mann wird aus seinem buch lesen, welches er zusammen mit daniel kulla im herbst diesen jahres veroeffentlichen wird. reinschauen:

--> naeherer infos hier!

wann: mittwoch 20.07.2011
wo : salon- zur wilden renate in boerlin
was: renates literatursalon und mit dabei : TORSUN , der Stimme der Musikmachgruppe EGOTRONIC, der als WELTPREMIERE zum allerersten Mal aus seinem im Oktober erscheinenden Buch „RAVEN WEGEN DEUTSCHLAND“ liest.

*************************************
nicht zu verachten, was die fritten da wieder treiben:

1 Jahr lang. 1 mal im Monat. 2 Stunden Radio Bubu.

Pflichttermin am Mittwoch in Osnabrück

AUGEN AUF-->
WER SITZENBLEIBT KOMMT BILLIGER REIN!

Die Audiolith School Out Mission

„Dumm aber schlau!“
sagt das Bo und wir sagen das hinterher. Noten sind das eine, und klug das andere. Und wenn es mit dem einen mal nicht klappt, kann man es auch noch mit dem anderen versuchen. Wie auch immer: Spaß muss sein! Deswegen macht das Audiolith zum großen AUDIOLITH SCHOOLS OUT FREAK OUT in Osnabrück, allen die dieses Jahr durchfallen sind, ein kleines, freundschaftliches Angebot, um Ihren Schmerz zu lindern.

Das Angebot geht so:

Wer durchfällt kommt für 10 EURO rein! Normal kostet es an der Abendkasse ja 19 oder so. Seid einfach mit eurem Zeugnis (vielleicht besser als Kopie) um 18 Uhr am Hyde Park. Dort wird ein blinder Bär sitzen. Er prüft eure Dokumente auf Ihre Echtheit. Wenn Ihr den Bären überzeugt habt, bekommt Ihr ein Schandenbändchen. Damit dürft Ihr für 10 EURO auf die Veranstaltung und danach gratis auf die Aftershowparty. Dafür müsst Ihr dem Bären versprechen, nächstes Jahr alles dafür zu tun damit aus Euch auch noch ein nützliches kleines Rädchen der Leistungsgesellschaft wird. So, und jetzt Prosit!