happy releaseday IRA ATARI & RAMPUE!!

Ira Atari & Rampue – Space Rocket

Wir schreiben den 26.02.2010 . Ira Atari & Rampue begrüssen das neue Audiolith-Jahr mit ihrer Single „Space Rocket“, beweisen mit diesem hyperaktiven Stück Future Pop zum wiederholten Male ihr Gespür für die Tanzfläche und verbinden swingende Drum’n’Bass-Einflüsse, einen grossen Schuss Elektronik und Ira Atari’s unvergleichlich charmante Interpretation von partytauglichem PowerPop. Swing ist auch das grosse Stichwort für die Interpretationen, die Ira Atari selbst mit ihrem neuen Projekt The Iras abliefert – dank Überlichtgeschwindigkeit rast die „Space Rocket“ zurück in eine Zeit, in der elektronisch erzeugte Musik noch komplett undenkbar war. DJ Gimmix aus Erfurt hingegen präsentiert sich am Puls der Zeit und fängt die Urban Angst dieser Tage mit Hilfe von durchaus Grime-beeinflussten Beats ein, die ein herrlich minimalistisches Gegenstück zu Ira’s Vocals bilden. JA!KOB von der Frittenbude bounced den ElectroHouse-Floor mit seinem Remix, GhettosexXx orientiert sich an Vorbildern wie John B, Shitmat oder Venetian Snares und dreht irgendwo auf dem schmalen Grad zwischen IDM und Happy Hardcore völlig am Rad und auch ill-mannered ist dem Drum’n’Bass nicht abgeneigt und interpretiert „Space Rocket“ in einem Gerüst von Live-DnB vs. Halfstep auf seine Weise, während Rapide mit schweren Halftime-Beats, dicken E-Gitarren und vielen VocalCutUps die Rocksau gibt. Moshen!

an den heissen shit kann wie folgt gelangt werden:

iTunes

Finetunes

Amazon

Musicload

und hier zum live abfeiern: