best of matthias audiolith-konzertpics 2008

die erste haelfte 2009 ist auch schon bald vorbei, aber es sollte nie zuspaet sein fuer ein bilder-best-of-2008. matthias der rasende fotograph hat hier mal seine top ten ins rennen geschickt. es darf kommentiert werden, was das zeug haelt

best of seiner audiolith-konzertpics 2008

Platz 10 - The Dance Inc. /17. Februar 2008/Hafenklang Exil Hamburg/Tanz den Audiolith
--> mag von der Stimmung sehr gern (und natürlich das Logo im Hintergrund)

Platz 9 - Josef Utzenbacher (Frittenbude) /31. Dezember 2008/Grüner Jäger Hamburg/Raven gegen 2009
--> Frittenbude, die Newcomer des Jahres, das Bild hat eine gewisse HC-Ästhetik ;)

Platz 8 – Kevin (BRATZE) /22. Mai 2008/Indiego Hannover
--> Kevin sieht mal wieder so aus, wie kurz vorm Herzstillstand. Naja, business as ususal by Bratze. Respekt dafür.

Platz 7 - Säge (Juri Gagarin) /28. November 2008/Übel&Gefährlich Hamburg
--> einfach nur Säge in Bewegung und gut

Platz 6 – kt&f und Endi (Egotronic) /16. August 2008/Dockville Festival Hamburg
--> einmal den fetten Spot von hinten, Endi dirigiert, kt&f dreht die Knöpfe

Platz 5 – Plemo (und Knarf Rellöm) /25. April 2008/Hafenklang Exil Hamburg/Love Hate Peace Fuck Releaseparty
--> zwei Originale live on stage (oder wie Henning selbst sagte: „Der Geist aus der Flasche und sein besoffener Assi.“ ;) )

Platz 4 – Der Tante Renate und Lewe /23. Juni 2008/Weltruf-Exlex-Bühne Kieler Woche Kiel
-->großer Party, großer Spaß – der Chef verlegt das Moshpit auf die Bühne

Platz 3 - Arni (Juri Gagarin) /16. Februar 2008/Komplex Schwerin
--> Juri Gagarin – So besoffen warst du noch nie ;)

Platz 2 – Saalschutz /1. März 2008/Übel&Gefährlich Hamburg/Let’s have a cake – 2 Jahre Übel&Gefährlich
--> „Zwei charmante Boys aus Zürich“ im hellen Rampenlicht, völlig zurecht Headliner der Geburtstagsfeier im Ü&G

Platz 1 - Torsun und kt&f (Egotronic) /24. Mai 2008/Hafenklang Exil Hamburg/Party zum 5. Antirassistischen Fußballturnier vom FC St. Pauli
--> das Bild spricht eigentlich für sich – vom Konzert her mit das Beste und Intensivste, was ich und sicher auch das Hafenklang Exil erlebt haben


1 Antwort auf “best of matthias audiolith-konzertpics 2008”


  1. 1 maike 27. April 2009 um 21:07 Uhr

    oha, das war sicherlich kein leichter job, aus all den fotos 2008 die zehn beeindruckensten auszusuchen,wa?? ich finde aber es ist sehr wohl gelungen.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.