festivalitaeten……

…….der somme kommt voll in fahrt und damit auch die musikalischen festivalitaeten. dieses wochenende haben sich freunde der (unteranderem) guten bis sehr guten musik auf nach grossefehn gemacht um dem omas-teich festival beizuwohnen.
„das streetteam“ ex-bielefeld (bald auch HH :-) ), hannover und bielefeld war ebenso vertreten. ich werde kurz berichten:

wetter war spitzenmaessig (viel, vielleicht zuviel sonne…), nicht soviele besucher da, was mich sehr freute, denn so konnte mensch auch noch bei spaeterem erscheinen an der buehne einen guten bis sehr guten platz erhaschen. ne ganz runde sache da.
am freitag durften zu aller erst die neuen STREETTEAM-STICKER begutachtet und fuer ueberaus gelungen befunden und entgegen genommen werden. besten dank und daumen hoch dafuer.

dann hiess es schon vor zur buehne und bratze betanzen. ungewoehnliche situation, das alles geschah noch am hellichten tag. dennoch wiedermal einen sehr schoene sache und ich hoerte spaeter auf dem campingplatz noch einige leute das kulturelle-hochest anspruchsvolle-liedgut „die filzlaus“ traellern. :-)
turbostaat machten ihre sache auch wie erwartet sehr gut. immer wieder nett, obwohl ich das festival-set doch langsam schon kenne:-)
kaizers orchestra lauschte ich aus der ferne und goose sogar in der waagerechten. mensch wird nicht juenger und mit 25 geht sowas nicht mehr spurlos an einem vorbei!hahahahaha!

am naexten tag beeindruckten mich escapado mit ihrem set und antlitz, viel mehr aber noch mit der klamotten wahl:

persoenlicher hoehepunkt (ob ich das hier wohl ueberhaupt schreiben darf,….egal) die jupiter jones nachdem ich die ihr akustik cd „leise“ in den letzten wochen hoch und runter hoerte ueberzeugten sie mich live mal wieder. sympathen:-)!
spaeter erblickte ich noch das hier:

und gegrillt wurde auch was das zeug haelt.eigens dafuer kreiert folgendes:

der audiolithstreetteam-grill. nach dem audiolith-klappspaten und der audiolith-frisbee wohl DER gegenstand auf den wir uns als naextes konzentrieren sollten.

am naexten tag stand das fest van cleef auf dem plan. es wurde neben diesem spektakel noch das zusammentreffen mit dem befreundeten wiener-streetteam (alias ursi ;-) ) gefeiert. die sticker wurden feierlich angepinnt und dem fest-van-cleef publikum zur schau gestellt :-)

ein wunderschoenes musikvergnuegen, auch wenn das regen-gewitter-wind-disaster den plan ein bisschen aus der reihe warf. eine wunderbarer sache und kettcar im ohr fuer den nach hauseweg. …
was fuer ein bunter-festival-sommer!!! wer wird denn rumstehen…….


5 Antworten auf “festivalitaeten……”


  1. 1 DJ Kante 28. Juli 2008 um 19:29 Uhr

    Boah, ich will auch Streetteam Sticker haben. Ich kleb die auch überall hin. Also meinem Radius entsprechend. Z.B. in der Küche, im Kinderzimmer und im Auto. Her damit.

  2. 2 ursi 28. Juli 2008 um 22:17 Uhr

    wollte der herr kante nicht dem streetteam noch ein vanilleeis ausgeben? dann gibts auch sticker! ;)

    (wobei, bei näherer betrachtung meiner schwarte am letzten foto… lieber kein eis.)

  3. 3 maike 29. Juli 2008 um 22:18 Uhr

    ohlala herr kante, da koennen wir doch gerne abhilfe schaffen !!! allerdings macht es kein sinn von bielewelt sachen nach HH zu schicken……..ich wuerde vorschlagen einfach mal den cheff in seinem buero zu besuchen und ordentlich sticker abholen. ne ganz simple angelegenheit,…………………..JIHA!!!!!!

  4. 4 Manni Fest 30. Juli 2008 um 13:59 Uhr

    genau kante komm mal bei mir im Büro vorbei!

  5. 5 DJ Kante 30. Juli 2008 um 19:16 Uhr

    ich habe angst aus dem haus zu gehen

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.