Auf die Liebe, auf den Hass, auf den Frieden und auf…

Der Release von „Love Hate Peace Fuck“ ist ja schon allein ein definitiver Grund mal richtig zu feiern, wenn dann aber auch noch das RPM Lovesytem all night long am Start ist und dazu noch Knarf Rellöm Trinity im Haus, ist das nichts anderes als ein Hingehbefehl. Also 20 Uhr, pünktlich im Hafenklang – der Cheffe lässt die Korken knallen und kümmert sich persönlich um das Wohlergehen der Leute. Prost auf die neue Platte…
Lewe schenkt ein
Nach und nach trudelt weitere Prominenz ein – Fotografen scheinen bei einigen an diesem Abend nicht gern gesehen. ;)
Knarf vs. me
Dafür startet das RPM Lovesystem, sobald die erste Person auf dem Dancefloor ist – Rampue, Plemo und Miki hauen die Beats raus, Krink ist heute auch mit am Start und LJ Gold (der auch für das geniale Excess Express Video verantwortlich ist) zaubert die Visuals an die Wände.
der Rampue
der Krink
Einen Raum weiter gibt’s währenddessen erst Festland live on stage und dann die Knarf Rellöm Trinity. Knarf ist styletechnisch mal wieder in ner eigenen Liga, die Trinity musikalisch sowieso. Einfach nur ganz souverän. Als special guest tonight ist natürlich Plemo mit dabei.
der Knarf
die Patex, der Plemo und der Viktor
Chillen ist nach nach Knarf Rellöm aber keineswegs angesagt: Wieder zurück ins Hinterzimmer und „Love Hate Peace Fuck“ abfeiern.
Lolle und Froilein
Plemo und die Partyleutz mal wieder eine dancende Masse, Rampue und Miki halten das Tempo hoch und natürlich in vorderster Front mit dabei: der Cheffe.
Plemo und Rampue
Lewe
Und Knarf revanchiert sich natürlich auch…
Knarf rockt
Die Tour kann also losgehen, Fortsetzung im Hafenklang gibt’s dann am 29. Mai.
Und mehr Fotos gibt’s natürlich auf NightFlight78


1 Antwort auf “Auf die Liebe, auf den Hass, auf den Frieden und auf…”


  1. 1 niciii 29. April 2008 um 21:45 Uhr

    sieht aus als hätte es spass gemacht und alles :)

    wuah. da wird die vorfreude auf samstag ja riiiesiger als riesig! blämbläm!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.